Phantom Sports #2: Bodyweight-HIIT

Phantom Sports #2: Bodyweight-HIIT

von Moritz Wessely 20 Februar, 2018

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe der Phantom Sports-Reihe, welche dir in regelmäßigen Abständen jeweils immer eine Sportart hinsichtlich der Vorteile des Einsatzes der Phantom Trainingmask näher erläutern wird. Als 'special feature' findest du am Ende jedes Artikels Interviews mit unseren Phantom Athletes des entsprechenden Sports, die dir von ihrer individuellen Geschichte mit der Phantom Trainingmask und ihren Erfahrungen, Sie erzählen, was sie dadurch an Vorteilen erreicht haben und lassen dich von dem ein oder anderen Trainingstipp profitieren.

Genug der einleitenden Worte: Let's get started...

Diesmal betrachten wir HII-Training mit dem eigenen Körpergewicht genauer. HIIT zeichnet sich durch vergleichsweise kurze, dafür aber hochintensive Intervalle (HIIT= high intensity interval training) aus. Dadurch unterscheidet es sich auch von Trainingskonzepten, wie LISS (low intensity steady state) bei dem die Belastung auf niedriger Intensitätsstufe, dafür jedoch über einen weitaus längeren Zeitabschnitt durchgeführt wird.

Als Erfinder von HIIT gilt der Langstreckenläufer Emil Zatopek, der dadurch trotz seiner äußerst unökonomischen Laufweise seinen Konkurrenten um ein Vielfaches überlegen war. Mittlerweile ist HIIT bereits seit langem ein etabliertes Trainingskonzept in den verschiedensten Sportarten zum Erreichen optimaler Leistungskapazität, vom Radsport, Schwimmen oder Rudern bis hin zum Sportklettern.

Mit dieser Trainingsmethode lässt sich je nach Ausprägung Kraft-, bzw. Schnelligkeitsausdauer, die Laktattoleranz, deren Clearing, die VO2max, als auch die Koordination und die „mentale Schwelle“ verbessern.

Ebenso ist es aufgrund seines zeitsparenden, dennoch hocheffektiven Charakters besonders in der heutigen Zeit extrem populär als Methode zum Erreichen perfekter Rundum-Fitness geworden. An dieser Stelle kommt auch die Kombination mit Bodyweight-Training, also der Verwendung von lediglich dem eigenen Körpergewicht als Trainingswiderstand ins Spiel. Nach dem Motto „Use what you have“ lässt sich damit praktisch überall, sei es zuhause, während der Mittagspause, zwischen zwei Terminen im Büro, jederzeit effektiv die eigene Fitness verbessern. So wird eine Lokalitätsgebundenheit des Trainings, wie z.B. eine Kletterhalle oder die Nötigkeit bestimmter Geräte umgangen. Vor allem Firmen, wie Freeletics haben mit Workout-Programmen, die auf der Kombination von HIIT und Bodyweight-Training basieren, weltweit extreme Popularität erlangt. Um das ganze noch einmal fordernder zu gestalten, sollen die Workouts hier in so kurzer Zeit, als möglich abgeschlossen werden.

 

 

Die Phantom Trainingsmaske im HIIT-Bodyweight-Training

Unsere Phantom Trainingsmaske kann dich hierbei auf viele, verschiedene Weisen unterstützen und dir dabei helfen, deine Ziele zu erreichen.

Gerade bei hohen Intensitäten neigen die meisten Personen dazu, in Schnappatmung zu verfallen, die schnell in komplettem Leistungsabbruch resultiert. Über das Training der Atemmuskulatur wird diese leistungsfähiger und ökonomischer, sodass sie zum einen weniger des eingeatmeten Sauerstoffs für sich benötigt, in Folge gelangt mehr davon in die beanspruchten Muskeln. Auch wird die genutzte Lungenkapazität durch die Kräftigung des respiratorischen Muskelsystems erhöht und auf psychophysischer Ebene eine tiefere Atmung antrainiert. Dadurch kann Hyperventilation und Schnappatmung verhindert werden. Auch steigt mit der höheren Sauerstoffverfügbarkeit der Belastungsgrad der Leistungsmuskulatur.

Ein weiterer Punkt, an dem die Phantom Trainingsmaske Vorteile bietet, ist die aerob-anaerobe Schwelle, die Laktattoleranz, sowie das Laktat-Clearing. Vor allem beim HIIT-Bodyweight-Training gelangt der Körper schnell an einen Punkt, an dem die Energiebereitstellung nicht mehr über Oxidation unter Zuhilfenahme des aufgenommenen Sauerstoffs gewährleistet werden kann. Er gewinnt die für Leistung benötigte Energie aus der Laktatgärung. Der Nachteil ist hierbei allerdings, das dadurch der pH-Wert des Muskels schnell so stark ins saure Milieu übergeht, dass es zur Vermeidung von Gewebeschäden zu einem erzwungenen Leistungsabbruch kommt. Über das Training mit der Phantom Trainingsmaske lässt sich zum einen das Erreichen dieser Schwelle über die verbesserte Sauerstoffbereitstellung hinauszögern und zum anderen das vom Körper maximal tolerierte Laktatlevel erhöhen. Zudem wird in den Belastungspausen das Laktat effektiver abgebaut, wodurch diese zum einen immer kürzer gehalten werden können, sowie die Folgebelastung aufgrund des verbesserten Teilerholungsgrads mit einer höheren Leistungskapazität durchgeführt wird.

 

 

Viele Sportler berichten auch davon, dass sich durch die Phantom Trainingsmaske ihre mentale Stärke und Willenskraft deutlich verbessert hat. Bei HIIT kann das „Durchhalten“ auf psychischer Ebene einen leistungsmitbestimmender Faktor darstellen, welcher mit steigender Intensität noch zusätzlich an Bedeutung gewinnt. Auch das objektive Belastungsempfinden kann gesenkt werde, wodurch höhere Intensitätsgrade leichter absolviert werden können.

Ebenso lassen sich mit der Phantom Trainingsmaske noch einmal komplett neue Anforderungen setzen und jedes Workout zusätzlich intensivieren. Dies kann besonders interessant für Sportler sein, welche aufgrund bereits eines äußerst hohen Trainingslevels durch die bisherigen Workouts nicht mehr ausreichend gefordert werden und z.B. selbst „Dione“ oder „Kronos“ locker wegstecken, in der Strength Version versteht sich. Ohne ihre Trainings abändern zu müssen, können sie diese wieder für sich fordernd und effektiv gestalten. Auch für ambitionierte Sportler, die noch am Anfang stehen, dennoch schnell Erfolge erreichen wollen, eignet sich die Phantom Trainingsmaske, da über das intensivere Training dessen Effektivität noch einmal erhöht wird.

Auch aufgrund ihrer hohen Funktionalität eignet sich die Phantom Trainingsmaske ideal für Bodyweight-HIIT. Aufgrund ihres extrem geringen Gewichts stört sie nicht bei den Übungen, zudem verhindert der patentierte Sleeve jegliches Verrutschen und hält sie immer fest am richtigen Platz.

Eine Workout-Unterbrechung zur Regulation der Intensität ist ebenso nicht notwendig. Mithilfe des Schiebereglers lässt sich die Intensitätsstufe jederzeit anpassen, auch im Übungsfluss, sodass keine kostbare Zeit verloren geht und man weiterhin bis ans Limit und darüber hinaus gehen kann.

Dies zu den Fakten, lassen wir sozusagen das Leben sprechen.

In den folgenden Interviews erfährst du die Geschichten unserer Phantom Athletes aus erster Hand. Lass dich von ihnen inspirieren, sowie motivieren und schreibe deine Eigene.

Wenn auch du deine Atmung verbessern willst, um deinen Körper zu sportlichen Höchstleistungen zu treiben, so solltest du einen Blick auf unsere Phantom Trainingsmaske werfen!

 

Kontakt

Habt ihr Fragen zur Phantom Trainingsmaske? Hier könnt ihr uns jederzeit kontaktieren:

–> wir helfen gern!

 




Moritz Wessely
Moritz Wessely

Autor




Vollständigen Artikel anzeigen

Meet the athlete: “Prototype” Alina
Meet the athlete: “Prototype” Alina

von Moritz Wessely 04 Mai, 2018

Super Seminars World Series
Super Seminars World Series

von Phantom Athletics 22 März, 2018

Meet the athlete: Mario Paonessa
Meet the athlete: Mario Paonessa

von Moritz Wessely 28 Februar, 2018

Größentabelle

WÄHLE DEINE KATEGORE:

PHANTOM TRAININGSMASKE

Größentabelle nach Körpergewicht

SMALL

unter 70kg


MEDIUM

70 - 100kg


LARGE

über 100kg

HERREN

SHIRTS

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

49

71


MEDIUM

51

72


LARGE

53

73


X-LARGE

57

76


XX-LARGE

61

80


FUNKTIONS-SHIRTS

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

50

71


MEDIUM

52

73


LARGE

54

75


X-LARGE

56

77


XX-LARGE

58

79


SWEATER | HOODIES

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

54

70


MEDIUM

56

72


LARGE

59

74


X-LARGE

61

76


XX-LARGE

65

79


JACKEN

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

53

67


MEDIUM

56

70


LARGE

59

73


X-LARGE

61

76


XX-LARGE

63

78


TIGHTS | HOSEN

  • TIGHTS
  • HOSEN

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

36

84


MEDIUM

38

86


LARGE

40

88


X-LARGE

42

91


XX-LARGE

44

94


GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

36

100


MEDIUM

38

102


LARGE

40

104


X-LARGE

42

106


XX-LARGE

44

109


SHORTS

  • TRAINING
  • FREIZEIT

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

36

44


MEDIUM

38

46


LARGE

40

48


X-LARGE

42

50


XX-LARGE

44

52


GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

36

50


MEDIUM

38

51


LARGE

40

52


X-LARGE

42

54


XX-LARGE

44

55


KOMPRESSION

  • SHIRTS
  • TIGHTS
  • SHORTS

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

42

66


MEDIUM

44

68


LARGE

46

70


X-LARGE

48

72


XX-LARGE

50

74


GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

36

84


MEDIUM

38

86


LARGE

40

88


X-LARGE

42

91


XX-LARGE

44

94


GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


SMALL

36

40


MEDIUM

38

42


LARGE

40

44


X-LARGE

42

46


XX-LARGE

44

48


DAMEN

LEGGINGS | HOSEN

  • LEGGINGS
  • HOSEN

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


X-SMALL

31

84


SMALL

33

87


MEDIUM

35

90


LARGE

37

95


GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


X-SMALL

34

98


SMALL

36

100


MEDIUM

38

102


LARGE

40

104


SPORT-BHs

GRÖSSE

UMFANG (cm)

BH-GRÖSSE


X-SMALL

65

A


SMALL

70

B


MEDIUM

75

C


LARGE

80

C | D


T-SHIRTS | TOPS

  • T-SHIRTS
  • TANK TOPS

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


X-SMALL

42

65


SMALL

44

66


MEDIUM

46

68


LARGE

48

70


GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


X-SMALL

42

61


SMALL

44

63


MEDIUM

46

65


LARGE

48

67


SHORTS

  • LOCKER
  • ENG ANLIEGEND

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


X-SMALL

35

28


SMALL

37

29


MEDIUM

39

30


LARGE

41

31


GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


X-SMALL

31

29


SMALL

33

30


MEDIUM

35

31


LARGE

37

32


HOODIES

GRÖSSE

WEITE (cm)

LÄNGE (cm)


X-SMALL

49

65


SMALL

51

67


MEDIUM

52

69


LARGE

53

70


Benötigst du weitere Hilfe beim Auswählen der Größe?
Kontaktiere uns einfach über den Facebook Messenger, rechts
unten auf der Artikel Seite.

  • TRAININGSMASKE
  • TRAININGSMASKE